Vorlesetag mit Langzeitwirkung

Auch in diesem Jahr hat die Astrid-Lindgren-Schule am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen. Dabei wurden gleich zwei Aktionen gestartet:
Die Klasse 3a hatte den Landtagsabgeordneten Torsten Warnecke als Vorleser zu Gast. Passend zur Namenspatin der Schule fesselte er die Schülerinnen und Schüler mit Lesungen aus „Karlsson vom Dach“ und den „Kindern aus Bullerbü“. Damit sich die Klassen auch weiterhin ausgiebig mit den Büchern Astrid Lindgrens beschäftigen können, übergab Herr Warnecke eine großzügige Bücherspende. Vielen Dank! 🙂
Auch die beiden vierten Klassen engagierten sich am Vorlesetag in ihrer Funktion als Paten für die Erstklässler:
Alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen hatten sich ein Bilderbuch für ihr Patenkind ausgewählt und sehr gewissenhaft den Vorlesevortrag geübt, sodass ihnen die Schulneulinge regelrecht an den Lippen hingen. Es ergaben sich vielfältige Interaktionen, zum Teil vorbereitete Quizfragen zum Buch und in jedem Fall ein reger Austausch über das Lesen! Dies alles fand in einer extrem konstruktiven und harmonischen Lernatmosphäre statt, die das Team der A-L-S dazu bewog, diese Lernpatenschaften auch in den kommenden Monaten weiter auszuweiten zu wollen. So soll Schule sein!

Werbeanzeigen

Vorlesetag 2016

20161118_085851Die Klasse 4a beteiligte sich heute auch am bundesweiten Vorlesetag.
In Kleingruppen lasen sie ihren Patenkindern aus der ersten Klasse ein Pettersson-und-Findus-Buch vor, erzählten, stellten Fragen und hatten ganz offensichtlich viel Spaß miteinander. 🙂

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑