Das tapfere Schneiderlein

 

Die Hersfelder Festspiele haben begonnen! Gerade mal einen Tag nach der Premiere besuchten die ersten und zweiten Klassen das diesjährige Familienstück „Das tapfere Schneiderlein“, das sich in seiner Inszenierung nur grob an die Hauptmotive der Grimmschen Märchenvorlage anlehnt und viele aktuelle Bezüge herstellt.
Gespielt wird es in einem zirkusähnlichen Zelt im Stiftsbezirk.

Advertisements

Im Rotkäppchen-Land

Rotkäppchen

Huch, da ist doch tatsächlich das Rotkäppchen dem Wolf begegnet…!
Mehrere solcher spannender Märchendetails finden sich in der Landschaft, die die Klasse 3a während der Leseprojektwoche im November aufgebaut hatte, und die einfach noch bis Weihnachten im Klassenraum bleiben durfte.

Komm, ich erzähl dir was…

Da sich die Kinder der Klasse 3b in der Leseprojektwoche zu echten Märchenexperten entwickelt haben, luden sie nun kurzerhand die Nachbarklasse zu einer Erzählstunde ein. Dabei kamen die selbstgebastelten Dioramen zum Einsatz.
Schöne Stimmung. Genau das Richtige für die Adventszeit. 🙂

Märchenhafter Unterricht

In der Leseprojektwoche begaben sich die beiden dritten Klassen komplett in die Märchenwelt.
Viele Märchen der Brüder Grimm wurden gelesen, es entstanden eigene Märchenaufschriebe und das Erzählen wurde vor allem mithilfe von selbstgestalteten Dioramen, der Gestaltung einzelner Märchen in einer großen Playmobillandschaft, sowie der Aufnahme eines eigenen Märchenvideos geübt. Es war toll zu sehen, wie engagiert sich die Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichste Weise mit den Grimmschen Märchen auseinandersetzten. Eigentlich hätte der Märchenunterricht noch einige Tage weitergehen können…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bad Hersfelder Festspiele 2015

logo festspieleDer neue Intendant der Hersfelder Festspiele „wedelt“ die alten Theater-Gewohnheiten ordentlich durcheinander: So wird das Kinderstück „Die Eule“ nach einem Märchen der Gebrüder Grimm nicht in der Stiftsruine, sondern im neuen Buchcafé stattfinden.
Im Kollegium haben wir uns darauf verständigt, dass man eine Veränderung ja nur beurteilen kann, wenn man ihr zunächst einmal eine Chance gibt.
Daher haben wir für alle Klassen der A-L-S Karten für die Aufführung am 22.07.2015 geordert und sind schon ganz gespannt, wie den Kindern das neue Konzept gefallen wird, ganz dicht an den Schauspielern zu sitzen.
Weitere Informationen zu dem Theaterstück gibt es HIER!

Plädoyer zum Geschichtenerzählen

 

FabulaDrama 1

 

FabulaDrama 2

Das waren magische Momente heute an der A-L-S!
Die Erzählerinnen des Erzähltheaters „FabulaDrama“ waren zu Gast an der Schule und zogen die Schüler und Lehrkräfte mit ihrem gestik- und mimikreichen Vortrag völlig in ihren Bann. Nur durch die Macht ihrer Worte wanderten die Zuhörer mit bis ans Ende der Welt oder unterstützten als „Gehilfen“ den Fortgang der Geschichten und Märchen. In einem gespielten Märchenquiz bewiesen die Schülerinnen und Schüler, dass sie über ein breites Wissen zu den Figuren der Gebrüder Grimm verfügen.
Am Ende der Veranstaltung gaben die Akteurinnen den Kindern noch mit auf den Weg, selbst aktiv zu werden und die Geschichten in eigenen Weitererzählungen lebendig bleiben zu lassen.
Auch allen Lehrkräften, Erzieherinnen und Eltern sei ans Herz gelegt:
Erzählt den Kindern Märchen und Geschichten! Es lohnt sich! Unbedingt!  🙂

Weitere Infos zum Erzähltheater gibt es unter http://www.fabuladrama.de

„Kultureller Herbst“ an der A-L-S

In den nächsten Wochen gibt es für die Schülerinnen und Schüler der A-L-S ein tolles kulturelles Programm:
fabuladramaAm Dienstag, den 04.11. kommt das Erzähltheater „FabulaDrama“ zu Besuch, um die Haunecker Kinder mit allerhand Märchenhaftem zu verzaubern. Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Märchenwanderung durch Thüringen und Hessen und wird gefördert von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.
TINOEinen weiteren Besuch erwarten wir am Mittwoch, den 26.11.2014. Der Kinderbuchautor „TINO“ wird während der „Osthessischen Jugendbuchwoche“ aus fernen Ländern erzählen und sich nach den Ideen der Kinder als Spontan-Illustrator betätigen.
trenk theaterUnser diesjähriger WeihnachtsTheaterBesuch bringt uns am Montag, den 08.12.2014 ins Schlosstheater in Fulda. Dort schauen wir uns gemeinsam die Bühnenversion des Kinderromans „Der kleine Ritter Trenk“ an.
Großartiges Programm, oder?! Da möchte man doch gerne noch mal Kind sein! 🙂

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑