Die hr3-Kürbiswette

Heute bekam die Klasse 3b Besuch von einem Mitarbeiter des Radiosenders „hr3“. Weil die Astrid-Lindgren-Schule über keinen Schulgarten oder ähnliches verfügt, gab es doch tatsächlich ein Hochbeet als Geschenk, damit sich die Klasse an dem Kürbis-Wettbewerb beteiligen kann! Und das auch noch mit Anlieferung und Interview! Tolle Sache! Danke, hr3! 🙂

Jetzt brauchen wir nur noch ganz viele nette Unterhauner, die in den Ferien immer mal wieder mit einer Gießkanne vorbei kommen, um dem Kürbis beim Wachsen zu helfen!

Advertisements

Sauberhafter Schulweg

In diesem Jahr beteiligten sich die Klassen 2a, 2b und 3a an der Aktion „Mein sauberhafter Schulweg“. Kräftig unterstützt durch die Gemeinde Hauneck schwärmten die einzelnen Klassen in unterschiedliche Richtungen aus, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Leider fanden die Schülerinnen und Schüler auch massenhaft Unrat, der in der Natur nichts zu suchen hat.
Nach der Durchführung dieser wichtigen Arbeit wurden die Kinder mit Essen und Trinken versorgt, das von den Firmen „Eichlers Dorfladen“ und „Getränke Barthel“ gespendet wurde. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön! 🙂

Besuch im Wortreich

Einen kreativen Ausflug in die Welt der Sprache und Kommunikation unternahm die Klasse 3b.
Im „Wortreich“ in Bad Hersfeld lässt sie Vieles selbst ausprobieren, was offensichtlich gut ankam! 🙂

Frühlings-Schachturnier

Schachturnier Juni 2018

In den vergangenen Monaten hatten insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler im Schach-WP die Grundregeln und erste Spielstrategien des „Königlichen Spiels“ kennengelernt.
Zum Ende des Schuljahres konnten sie sich nun in einem Schachturnier untereinander messen. In sieben Spielrunden gaben alle Teilnehmer ihr Bestes. Den ersten Platz konnte Jaden ganz knapp vor Jason und Henry behaupten. Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Erfolg der Schulmannschaft

Leichtathletikfest

Am 13.6.2018 fand im Stadion auf dem Obersberg in Bad Hersfeld das Leichtathletikfest der Grundschulen statt. Die Schulsportkoordinatorin der Astrid-Lindgren-Schule, Tanja Lauber, hatte im Vorfeld mehrereTrainingseinheiten mit einigen Schülerinnen und Schülern durchgeführt, sodass auch eine Schulmannschaft der A-L-S mit an den Start gehen konnte. Neben den von den Bundesjugendspielen bekannten Sportarten Ballwurf, Sprint, Ausdauerlauf und Weitsprung musste die Mannschaft auch in einem Hindernislauf und einer Medizinballstaffel antreten. Durch das große sportliche Engagement konnten die Haunecker Kinder am Ende einen wunderbaren 2. Platz in ihrer Wertungsgruppe erringen! Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Team-Erfolg! 👏🏻🥈🏆👏🏻

Auf den Spuren von Giraffe & Co.

Einen ereignisreichen Tag verlebten die Schülerinnen und Schüler der 3a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Klee und unserer Sekretärin Frau Huff. Mit Linienbus und Bahn machten sie sich auf in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt, um den dortigen Zoo zu besuchen.
Der erste Programmpunkt war eine eineinhalbstündige Zooschule, die von der Zooführerin Carolin bestens vorbereitet war und bei der die vielen Fragen rund um Elefant, Erdmännchen und Löwe hervorragend beantwortet wurden. Danach war Mittagspause mit Gelegenheit zum Besuch des Streicheltiergeheges und des Spielplatzes.
Im Anschluss wurde noch der Rest des Zoos erkundet: Die Nashörner, Bisons, Zebras, sowie die verschiedenen Affenarten waren dabei echte Highlights.
Müde, aber mit vielen tollen Eindrücken trat die Klasse am Nachmittag die Heimreise an und wurde von den Eltern am Bahnhof in Bad Hersfeld in Empfang genommen.
Alle Kinder waren beeindruckt von der Größe des Zoos und erfüllt von dem schönen, gemeinsamen Erlebnis. 🙂

Ein Tag auf dem Bauernhof

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b verlebten einen interessanten Tag auf dem Bauernhof der Familie Klee in Reckrod. Nach gemeinsamer Busfahrt bis Arzell wurde zunächst der Weg zum Bauernhof zu Fuß zurückgelegt. Im Mittelpunkt des Aufenthalts stand das Backen von Brot. Aber auch die Schweine und Hühner des Hofs wurden selbstverständlich genau unter die Lupe genommen.
Am Ende des Vormittags konnte dann jedes Kind ein selbstgebackenes Brot mit nach Hause nehmen. Das Essen des „eigenen“ Brotes zu Hause wird bestimmt ein ganz besonderer Genuss! 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gelungenes Sportfest

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder viel Glück mit dem Wetter, so dass die Bundesjugendspiele bei Sonne und in entspannter Atmosphäre stattfinden konnten.
Durch den engagierten Einsatz von vielen Elternhelferinnen und -helfern konnten die Kinder zügig ihre Disziplinen absolvieren und am Ende des Sportfestes auch noch eine Wendestaffel durchführen.
Zurück an der Schule gab es für die sportlich Aktiven vom Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule sogar noch ein leckeres Eis! 🙂

Herzlichen Dank dafür, sowie natürlich an Tanja Lauber für die perfekte Organisation der Veranstaltung und die vielen Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz!

Großer Erfolg bei der Deckelsammlung

 

Deckel drauf Bild

plastikdeckelSchon seit einer ganzen Weile kann an der Astrid-Lindgren-Schule Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen abgeben. Die grauen Sammelbehälter stehen in beiden Fluren im Erdgeschoss.
Frau Nieding aus Unterhaun stellte damals den Kontakt zu dem Verein „Deckel drauf“ her und hat mittlerweile den 22. Sack an die Abgabestelle weitergegeben.
Wozu das Ganze?
Die Getränkedeckel bestehen aus hochwertigen Kunststoffen (PE oder PP), die verkauft werden. Von dem Erlös werden Impfstoffe gegen Kinderlähmung besorgt, um der Krankheit den Kampf anzusagen. Allein mit den an der A-L-S gesammelten Deckeln konnten so schon 220 Impfdosen helfend eingesetzt werden! Das ist doch phänomenal! 🙂
Natürlich kann man auch weiterhin gesammelte Deckel an der Schule abgeben! Weisen Sie gerne auch Freunde und Nachbarn auf die Aktion hin, damit noch viel Gutes bewirkt werden kann!

Zum Flyer der Aktion „Deckel drauf“ geht’s HIER!

Zur Website der Aktion „Deckel drauf“ gelangen Sie HIER!

Sichtung für die Sportklasse 2018 an der GSO

! BETRIFFT NUR DIE DERZEITIGEN VIERTKLÄSSLER, DIE INTERESSE AN DER SPORTKLASSE GSO HABEN!

Am kommenden Freitag, 18.05.2018, findet die Sichtung zur Einrichtung einer Sportklasse für die kommenden fünften Schuljahre an der Gesamtschule Obersberg statt, deren erfolgreiche Teilnahme Voraussetzung für die Aufnahme in die Sportklasse darstellt.
Falls Ihr Kind auch die Sportklasse besuchen möchte, die Unterlagen dazu jedoch noch nicht zugeschickt bekommen haben sollte, müssten Sie umgehend den Kontakt zur GSO aufnehmen, damit Ihr Kind noch die Sichtung besuchen kann.
Weitere Infos zur Sportklasse der GSO finden Sie HIER!

Freude über die Schöpfung

In den letzten Wochen ist die Natur um uns herum so unglaublich schnell und vielfältig „explodiert“, dass wir dies im Religionsunterricht in der ersten Klasse zum Anlass genommen haben, über die Schönheit der Schöpfung nachzudenken. Dabei ist auch der Legekreis mit Naturmaterialien entstanden. Auf Anregung von Linnart erweiterten wir den Kreis auch noch um die Kinder der Klasse… 🙂

Ei ei ei, was schlüpft denn da?

Es ist immer wieder faszinierend, neues Leben bei den ersten Momenten in der großen, weiten Welt zu begleiten. Derzeit ist dies möglich in der zweiten Klasse von Frau Ruch, die einen Brutapparat mit Hühnereiern im Klassenraum stehen hat.
Wie gebannt beobachten die Schülerinnen und Schüler, wie sich ein Küken nach dem anderen unter größten Anstrengungen aus der Eierschale befreit. Jede Bewegung mit dem Eizahn wird wahrgenommen und bejubelt, und allzugern würde man die frisch geschlüpften Küken auf die Hand nehmen…
Die Kinder der ersten Klasse hatten sich schon rund um Ostern auf vielfältige Weise mit dem Thema „Vom Ei zum Huhn“ beschäftigt und überprüfen nun, ob ihre Aufzeichnungen auch der Realität entsprechen. Einige gelungene Zeichnungen kann man oben ebenfalls sehen.

Die Kirche im Dorf

Eine kleine Mini-Exkursion unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b zur evangelischen Kirche in Unterhaun. Sowohl von außen als auch von innen wurde das Gotteshaus genauer unter die Lupe genommen.
Was genau die Kinder dort machten, könnt ihr vielleicht in der nächsten Schulzeitung nachlesen… 😉

Sie blühen!

Frühblüher

Im Herbst hatten die Erstklässler im Rahmen der Aktion „bulbs4kids“ etliche Frühblüher-Zwiebeln gesetzt. Zunächst schien es so, als würden die Pflanzen das Wachsen verweigern, doch nun erstrahlen die Blüten in einem sehr coolen Farbton und erfreuen alle, die sich dem Schulgelände vom Buswendehammer nähern. 🙂

Welttag des Buches 2018

Anlässlich des Welttages des Buches unternahmen die beiden vierten Klassen einen Ausflug nach Bad Hersfeld, um in der Hoehlschen Buchhandlung ein Buchpräsent entgegenzunehmen und sich an einem Bücherquiz zu beteiligen.
Natürlich wurde der Ausflug auch genutzt, um eine kleine Qualitätskontrolle in einer der Bad Hersfelder Eisdielen durchzuführen… 😉

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑