Plätzchenduft beim Guten Gerlach

Um schon einmal erste weihnachtliche Gefühle zu erzeugen, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Carolin Klee die Bäckerei Gerlach.
Der Bäckermeister Herr Wenzel begrüßte die Klasse und zeigte den Kindern erst einmal die riesige Backstube. Danach wurde selbst gebacken: Insgesamt  11 große Bleche mit lecker verzierten Plätzchen wurden produziert! Den Hochrechnungen der Schüler zufolge konnten etwa 1100 verlockend duftende Kekse verpackt und an die einzelnen Nachwuchsbäcker verteilt werden.
Zum Abschluss wurde der Schulklasse noch ein leckeres Frühstück mit Kakao, Laugenstangen, Schokobrötchen und Quarkinis serviert. Klar, dass nach einem solch besonderen Erlebnis sogar der Berufswunsch der Bäckerin von Einzelnen benannt wurde!
Herzlichen Dank an die Bäckerei Gerlach für die Ermöglichung dieses ereignisreichen Vormittags! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: