Alles ist für irgendetwas gut…

Am Donnerstag, den 03.04.2014 wollten die beiden ersten Klassen eigentlich mit dem Zug nach Fulda fahren, um die Sonderausstellung „Vom Ei zum Küken“ in der KinderAkademie zu besuchen. Leider kam die Gruppe nur bis Hünfeld, weil die weitere Bahnstrecke gesperrt war. Der zugesagte „Schienenersatzverkehr“ kam leider auch nicht, sodass überlegt werden musste, wie alle wieder nach Unterhaun zurückkommen könnten.
Und jetzt beginnt der tolle Teil des ansonsten ja eher missglückten Ausflugs:
Es war gar kein Problem, einige Eltern zu gewinnen, die sich sofort in ihr Auto setzten und die Kinder zurück an die Schule brachten! Sogar der Gemeindebus von Hauneck kam zum Einsatz, weil unser Bürgermeister Herr Preßmann „Grünes Licht“ gab und ein Mitarbeiter des Gemeindebauhofs kurzerhand den Fahrdienst übernahm!
Für so viel handfeste Hilfsbereitschaft möchten wir hier einfach mal D A N K E sagen!!!

Zugfahrt April 2014
Hier auf dem Foto war noch alles in Ordnung. Voller Freude warteten die Schülerinnen und Schüler auf den Zug, der sie nach Fulda bringen sollte. Eigentlich… 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: