Urlaub in einem Risikogebiet?

Liebe Eltern!
Sofern Sie sich in den Herbstferien mit Ihrer Familie in einem Corona-Risikogebiet im Ausland aufgehalten haben, melden Sie sich bitte unbedingt zuerst beim Gesundheitsamt, bevor Sie Ihr Kind wieder in die Schule schicken! Ein negativer Test muss vorliegen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hervorgehobener Beitrag

Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern

Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus so weit wie möglich ausschließen zu können, müssen sich alle Eltern beim Auftreten von Krankheitssymptomen sehr genau an die Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums halten:

Übersicht Krankheit

Alle weiteren Informationen zum Vorgehen im Krankheitsfall finden Sie HIER!

Das Formular „Bescheinigung zur Wiederzulassung in die Schule“ können Sie HIER herunterladen!

Hervorgehobener Beitrag

Herbstferien

Der letzte Schultag vor dem Beginn der Herbstferien ist Freitag, der 2. Oktober 2020. An diesem Tag endet der Unterricht in allen Klassen bereits um 10:25 Uhr. Die Schulbusse fahren im Anschluss.
Weiter geht es dann am Montag, den 19. Oktober.
Allen Familien wünschen wir eine erholsame Ferienzeit mit vielen kreativen Ideen, um den coronabedingten Ausfall des Lullusfestes mit großer Freude kompensieren zu können! 🙂

Start in ein neues Schuljahr

Das Land Hessen möchte ja ab 17. August mit dem Regelbetrieb an den Schulen starten. Da die Corona-Pandemie uns aber auch weiterhin beschäftigen wird, kann von „normalem“ Unterricht auch weiterhin keine Rede sein. Wenn alle 130 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig an der Astrid-Lindgren-Schule sein werden, müssen wir daher vor allem die Verwendung des Mund-Nase-Schutzes anpassen. Wir haben dies in einem knappen Regelblatt zusammengefasst:

Coronaregeln, August 2020

Alternatives Ferienangebot

Die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises hat ein alternatives Ferienangebot erarbeitet, da ja Freizeiten derzeit nicht durchgeführt werden können.
Schauen Sie sich die Angebote doch einfach mal an!

Sie gelangen zur Website mit den Angeboten, indem Sie einfach auf das Bild klicken!

Ferienprogramm

Anmeldungen „Pakt für den Ganztag“

StifteFalls Ihr Kind im vergangenen Schuljahr an der Lernzeit oder anderen Modulen des „Paktes für den Ganztag“ teilgenommen hat, endete der Betreuungsvertrag automatisch mit dem Beginn der Sommerferien. Kündigungen mussten daher nicht vorgenommen werden.

Sofern Ihr Kind auch im neuen Schuljahr neu oder weiterhin
– die Frühbetreuung,
– die Lernzeit und/oder
– die Mittagsbetreuung
besuchen soll, benötigen wir einen komplett neuen Antrag.

Informationen zu den einzelnen Modulen erhalten Sie HIER.

Das entsprechende Vertragsformular können Sie HIER als pdf-Datei herunterladen.

Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular zeitnah im Sekretariat ab. Falls Sie sich die benötigten Formulare nicht selbst ausdrucken können, liegen für Sie im Sekretariat auch Betreuungsverträge zur Abholung bereit.

Keine Ferienbetreuung

zusammenIn den Sommerferien wird es keine Notfallbetreuung geben.
Ebenso müssen wir die im Rahmen des „Paktes für den Ganztag“ geplante Ferienbetreuung absagen. Damit folgen wir einerseits der Entscheidung der Gemeinde Hauneck, die Ferienspiele ebenfalls nicht stattfinden zu lassen. Zum anderen sehen wir aber auch derzeit keine Möglichkeit, ein Hygienekonzept zu entwickeln und umzusetzen, das allen Eventualitäten und möglichen Rückschritten in der Bewältigung der Coronakrise gerecht werden könnte. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Veränderungen ab dem 22.6.

bunte StifteAuch wir wurden von der Meldung überrascht, dass für die beiden letzten Schulwochen Unterricht in der kompletten Klassengröße stattfinden soll.
Dies wird zu folgenden Änderungen führen:
– In den ersten und zweiten Klassen findet ab dem 22.6. Unterricht in der Zeit von 8:00 Uhr bis 11:25 Uhr statt.
– Die dritten und vierten Klassen werden in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr beschult.
– Die Abstandsregeln innerhalb der Klassen können aufgrund der Schülerzahl nicht mehr eingehalten werden.
– Weiterhin findet der Unterricht hauptsächlich in den Fächern Deutsch, Mathe, Sach und Englisch statt.
– Sofern es auf Elternseite Bedenken gibt bezüglich einer Beschulung in der großen Gruppe, besteht die Möglichkeit einer Befreiung von Schülerinnen und Schülern von der Unterrichtsteilnahmepflicht. Diese muss bei der Schulleitung vorher formlos beantragt werden. Das geht z.B. auch per E-Mail (grundschule-hauneck@web.de).
– Die Notfallbetreuung wird es ab dem 22.6. NICHT mehr geben!
– Für die Kinder, die im „Pakt für den Ganztag“ das Modul 1 oder 2 gebucht haben, bestehen folgende Betreuungsmöglichkeiten:
a) Frühbetreuung von 7:00 bis 8:00 Uhr,
b) Mittagsbetreuung von Unterrichtssschluss bis längstens 14:30 Uhr.
Eine Teilnahme an dieser Betreuung kann nur stattfinden, wenn bis spätestens 19.6. das entsprechende Formular bei der Schulleitung eingegangen ist.
Das Formular können Sie HIER herunterladen!

WordPress.com.

Nach oben ↑