Unser tägliches Brot

Passend zum Thema „Getreide“ veranstaltete die Klasse 3a zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Edda Ruch einen Brottag.
Im „Taka-Tuka-Land“ war eine bunte Tafel gedeckt, auf der extrem lecker riechende Brotsorten probiert werden konnten, es gab Stationen zum Mahlen, Tasten, Riechen und selbst ausprobieren.
Das alles sah so ansprechend und schön aus, dass einige Eltern spontan wünschten, auch an diesem Brottag teilnehmen zu können. 🙂

Advertisements

Motto des Monats

Seit September gibt es etwas Neues an der A-L-S:
Für jeden Monat des Jahres haben wir ein anderes Motto herausgesucht, das jeweils zu Beginn des Monats in allen Klassen besprochen und ausgehängt wird. Dazu gehört beispielsweise, sich zu begrüßen und zu verabschieden, die Stärken der anderen wahrzunehmen, sich zu entschuldigen oder anderen die Tür aufzuhalten. Gegebenenfalls muss an das eine oder andere Motto hin und wieder noch einmal erinnert werden. Wir sind jedoch der Überzeugung, dass wir so die Wahrnehmung der Kinder auf die Mitschülerinnen und -schüler lenken und eine positive Verhaltensänderung erzielen können. Wir sind schon auf die kommenden Monate gespannt! 🙂

Kürbis-Fotos auf der hr3-Seite

Die Kinder der 4b haben bisher ganze Arbeit geleistet:
Auf den Fotos zur Kürbiswette, die auf der hr3-Website zu sehen sind, lässt sich kaum ein größeres Exemplar finden! Weiter so!
Kürbiswette
Wenn man auf das Bild klickt, kommt man direkt zur Galerie bei hr 3!

Feuerwehrtag in der Klasse 4a

Marcel Nieding von der Freiwilligen Feuerwehr Unterhaun nahm sich einen Vormittag lang Zeit, um den Schülerinnen und Schülern Verhaltensregeln für einen – hoffentlich niemals stattfindenden – Brandfall näher zu bringen.
Vom sicheren Entzünden eines Streichholzes über das richtige Absetzen eines Notrufs bis hin zum Bemerkbarmachen in der Gefahrensituation reichten die mit praktischen Übungen versehenen Inhalte. Den Abschluss des Feuerwehrtages bildete die Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses in Unterhaun, bei dem natürlich die Feuerwehrkleidung und die verschiedenen Fahrzeuge besonders beeindruckten.
Ein ganz dickes DANKESCHÖN an Herrn Nieding für sein Engagement! 🚨

Schulanfang 2018

34 Schülerinnen und Schüler können wir in diesem Schuljahr neu an der A-L-S begrüßen. HERZLICH WILLKOMMEN!
Bei der diesjährigen Einschulungsfeier im Bürgerhaus Unterhaun thematisierte die Schulleiterin Carolin Klee, dass Schule wie ein Aufbruch in neue Abenteuer sein kann, bei dem die Eltern, Lehrkräfte, Freunde und auch die Schulpaten wichtige Leuchttürme sein können, die in brenzligen Situationen den Weg weisen und Sicherheit vermitteln.
Passend dazu fand auch gleich in der ersten Schulwoche ein erstes Patentreffen statt, bei dem die Viertklässler im Rahmen einer Schulrallye die Räume der Astrid-Lindgren-Schule vorstellten und in netten Kontakt zu ihren Patenkindern kamen.
Und noch etwas:
Die Einschulungsfeier war auch in diesem Jahr wieder bestens organisiert. So etwas gelingt nicht von allein, sondern nur durch das große Engagement der Zweitklässler-Eltern, die von der Raumvorbereitung über die Bewirtung bis hin zum Aufräumen am Schluss einen großen ehrenamtlichen Dienst übernommen haben. EIN GANZ GROSSES DANKESCHÖN!

Die hr3-Kürbiswette

Heute bekam die Klasse 3b Besuch von einem Mitarbeiter des Radiosenders „hr3“. Weil die Astrid-Lindgren-Schule über keinen Schulgarten oder ähnliches verfügt, gab es doch tatsächlich ein Hochbeet als Geschenk, damit sich die Klasse an dem Kürbis-Wettbewerb beteiligen kann! Und das auch noch mit Anlieferung und Interview! Tolle Sache! Danke, hr3! 🙂

Jetzt brauchen wir nur noch ganz viele nette Unterhauner, die in den Ferien immer mal wieder mit einer Gießkanne vorbei kommen, um dem Kürbis beim Wachsen zu helfen!

Sauberhafter Schulweg

In diesem Jahr beteiligten sich die Klassen 2a, 2b und 3a an der Aktion „Mein sauberhafter Schulweg“. Kräftig unterstützt durch die Gemeinde Hauneck schwärmten die einzelnen Klassen in unterschiedliche Richtungen aus, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Leider fanden die Schülerinnen und Schüler auch massenhaft Unrat, der in der Natur nichts zu suchen hat.
Nach der Durchführung dieser wichtigen Arbeit wurden die Kinder mit Essen und Trinken versorgt, das von den Firmen „Eichlers Dorfladen“ und „Getränke Barthel“ gespendet wurde. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön! 🙂

Besuch im Wortreich

Einen kreativen Ausflug in die Welt der Sprache und Kommunikation unternahm die Klasse 3b.
Im „Wortreich“ in Bad Hersfeld lässt sie Vieles selbst ausprobieren, was offensichtlich gut ankam! 🙂

Frühlings-Schachturnier

Schachturnier Juni 2018

In den vergangenen Monaten hatten insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler im Schach-WP die Grundregeln und erste Spielstrategien des „Königlichen Spiels“ kennengelernt.
Zum Ende des Schuljahres konnten sie sich nun in einem Schachturnier untereinander messen. In sieben Spielrunden gaben alle Teilnehmer ihr Bestes. Den ersten Platz konnte Jaden ganz knapp vor Jason und Henry behaupten. Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑