Infoveranstaltung zu nebenan.de

WEB_LOGO-SMALL_nebenan-de_green_RGB

Die Gemeinde Hauneck macht mit bei nebenan.de!
Diese Online-Plattform ermöglicht es, die Dorfgemeinschaft zu verbessern und Nachbarn näher rücken zu lassen. Sie macht es aber auch ganz leicht möglich, KiTa- oder Schuleltern in Gruppen zusammenzufassen und Informationen schnell weitergeben zu können. Und wenn Sie mal einen Babysitter suchen oder kurz mal einen Bohrhammer oder Vertikutierer ausleihen wollen, werden Sie bestimmt auf dem Marktplatz von nebenan.de fündig.
Das Team der A-L-S ist davon überzeugt, dass diese kostenlose Möglichkeit der Vernetzung eine Chance verdient hat! Daher laden wir ein zu einer Infoveranstaltung:

Am Mittwoch, den 22.01.2020
um 19:00 Uhr 
im Bürgerhaus Unterhaun 

erhalten Sie weitere Informationen über die Nutzungsmöglichkeiten von nebenan.de, sowie eine Anleitung zur Registrierung auf der Plattform. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen würden!
Die ausführliche Einladung zum Infoabend können Sie einsehen, wenn Sie HIER klicken!

Sie wollen sich direkt registrieren? Auch kein Problem: www.nebenan.de aufrufen
oder App für Android oder iOS herunterladen! 🙂

Hervorgehobener Beitrag

Ferienbetreuung im Sommer 2020

zusammenIn den Sommerferien 2020 werden wir zum ersten Mal eine Ferienbetreuung anbieten. Sie wird stattfinden von Montag, den 27.07. bis Mittwoch, den 05.08.2020, jeweils von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
Insgesamt können 20 Kinder betreut werden. Anmeldeformulare werden wir interessierten Eltern im neuen Jahr zukommen lassen.

Weihnachtliche Vollversammlung 2019

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien haben wir uns in der Vollversammlung gemeinsam eingestimmt auf die bevorstehenden Festtage:
Gedichte wurden vorgetragen, es wurde viel gesungen, ein toller Bändertanz kam zur Aufführung, Orffinstrumente erklangen und irgendwie wurde es ein bisschen warm ums Herz… 🙂
So schön! Kommt alle gut ins neue Jahr!

Weihnachtsgruß

WeihnachtsgrußDer letzte Schultag vor Beginn der Weihnachtsferien ist Freitag, der 20.12.2019. Der Unterricht endet an diesem Tag in allen Klassen um 10:25 Uhr.
Im neuen Jahr geht es wieder weiter am Montag, den 13.01.2020!

Bis dahin wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Und ganz besonders wünschen wir Ihnen Zeit: Zeit für die Familie, Zeit zum Entspannen, Zeit für gemeinsame Spielenachmittage, Zeit zum Träumen, …

Das Team der Astrid-Lindgren-Schule 🙂

Neue Ausgabe der Schulzeitung!

Schulzeitung, Dezember 2019
Kam im Kollegium schon mal gut an: Die Winterausgabe des Pippi-Langstrumpf-Boten!

Obwohl wir seit diesem Schuljahr keinen Wahlpflichtunterricht mehr haben, ist es uns gelungen, eine neue Ausgabe der Schulzeitung „Pippi-Langstrumpf-Bote“ herauszubringen.
Schülerinnen uns Schüler aus verschiedenen Klassen haben Beiträge geschrieben, die erkennen lassen, wie vielfältig der Unterricht an der Schule ist. Ein Preisrätsel gibt es übrigens auch wieder! 🙂
Der Verkauf findet statt ab Montag, jeweils in der ersten Pause. Ein Exemplar des Pippi-Langstrumpf-Boten kostet 2,00 €.

Musikalischer Gruß zum Advent

Immer am Tag vor dem ersten Advent findet die Adventsfeier für die Senioren der Gemeinde Hauneck im Bürgerhaus in Unterhaun statt.
In diesem Jahr haben sich die Drittklässler der A-L-S mit einem musikalischen Gruß an der Ausgestaltung der Feier beteiligt. Sie sangen von der Tür, die sich im Advent öffnet,  sowie von Rentieren im Stress… 😉 Beim englisch vorgetragenen „This little light of mine“ sprang der Funke zu den Zuhörern so richtig über!

Toller Schach-Erfolg für ehemalige A-L-S-Schüler!

Anfang Dezember spielten Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen an den Obersbergschulen in einem großen Turnier um den Hessischen Schulschach-Pokal.
Dabei konnten mit Paula Adam, Leon Faust, Julian Marksteder und Milosz Ziarnik gleich vier Haunecker in der Mannschaft der H-/R-Schüler den ersten Platz erringen! Großartig! Wir gratulieren herzlich! 🙂

Zum ausführlichen Turnierbericht gelangt man HIER!

Auf gute Nachbarschaft!

In Hauneck startet gerade ein sehr interessantes Projekt, an dem wir uns als Schule gerne beteiligen wollen, weil es zukunftsorientiert ist und große Vorteile für die Elternschaft bieten könnte:
Kern dieses Projektes ist die Online-Plattform nebenan.de, die als eine Art Nachbarschafts-Portal fungiert. Alle Personen, Vereine, Organisationen und Gewerbe Haunecks können sich hier registrieren und haben dann die Möglichkeit, miteinander in Verbindung zu treten.
– Nachbarschaftshilfen können so leicht organisiert werden.
– Ältere oder hilfsbedürftige Personen können unkompliziert um Hilfe bitten.
– Über die sichere Messengerfunktion können Informationen an Gruppen, Vereinsmitglieder, Elterngruppen und ähnliches schnell weitergegeben werden (also im Prinzip wie bei einer Whatsapp-Gruppe, nur sicherer).
Im Januar wird es eine Infoveranstaltung zu den Nutzungsmöglichkeiten von nebenan.de für die Eltern der Schülerinnen und Schüler der A-L-S, sowie der KiTa-Kinder, im Bürgerhaus Unterhaun geben. Wir informieren Sie über den genauen Zeitpunkt, sobald er feststeht.

Vielleicht haben Sie ja in der Zwischenzeit auch schon mal Lust, sich diese Plattform anzusehen und gegebenenfalls auch schon zu registrieren:

http://www.nebenan.de

Infos zum Übergang nach der Grundschule

WegweiserFalls Ihr Kind derzeit das vierte Schuljahr besucht, steht bald die Entscheidung an, auf welche weiterführende Schule es wechseln soll.
Wir haben für Sie einige hilfreiche Informationen zusammengestellt:

 

Den Flyer des Hessischen Kultusministeriums finden Sie HIER!

Zum Video „Bildungswege in Hessen“ gelangen Sie HIER!

 

Tolle Ergebnisse beim Lollslauf!

Auch im Jahr 2019 konnten die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule beachtliche Erfolge beim Lollslauf erzielen:
1. Schulwertung: Im Vergleich aller beteiligter Schulen erreichte die A-L-S einen sehr guten 5. Platz!
2. Einzelwertung Schülerlauf: Mattes Söder aus der Klasse 3 schaffte in seiner Altersklasse (männlich U10) den ersten Platz! Großartig!
3. Die Mannschaft „Yellow Bananas“ bestand neben zwei Erwachsenen vor allem aus vier Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a: Hannah Breul, Pia Fuchs, Henri Kunze und Henrik Otto. Sie erzielten einen grandiosen dritten Platz! (Wären sie als Mixed-Mannschaft gestartet, wäre es sogar der erste Platz geworden!) Genial! Gratulation! 🙂

Auf Elterntaxis verzichten

ElterntaxiJeden Morgen parken etliche Fahrzeuge im Bereich des Buswendeplatzes, sowie entlang der Gehwege, um „mal eben“ die eigenen Kinder zum Unterricht zu bringen. Dabei kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen.
Daher hier einige dringende Bitten:
– Falls Ihr Kind den Schulweg auch zu Fuß bewältigen kann: Auto stehen lassen!
– Falls Ihr Kind über eine Busfahrkarte verfügt: Bus nutzen!
– Falls Sie Ihr Kind trotzdem mit dem Auto zur Schule fahren wollen: Haltepunkt etwas abseits der Schule vereinbaren!
VIELEN DANK! 🙂

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑