Kennen Sie schon unsere neue Schulleiterin?

Nachdem Frau Schröder mit dem Beginn des neuen Schuljahres als Schulleiterin an die Alexander-von-Humboldt-Schule in Eschwege gewechselt ist, hat nun eine neue Lehrkraft – zunächst kommissarisch – die Leitung der Astrid-Lindgren-Schule übernommen und stellt sich den Leserinnen und Lesern der Schulwebsite vor:

„Liebe Eltern!
Ich heiße Carolin Klee, bin 37 Jahre alt und wohne in Eiterfeld-Dittlofrod.
Den Wunsch, eine Schule zu leiten, habe ich schon sehr lange und so freue ich mich sehr auf die neue Herausforderung.
Meinen Beruf übe ich gerne aus, da mich der Umgang mit Kindern schon immer sehr motiviert und interessiert hat. Es ist nämlich unglaublich spannend mitzuerleben und daran beteiligt zu sein, wie Kinder sich entwickeln, verändern, ihre eigenen Positionen finden und in zunehmendem Maße ihre eigene Persönlichkeit entwickeln.
All dies kann aber nur in einem vertrauensvollen Umfeld gelingen, das von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung, Offenheit und Transparenz geprägt ist.
Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen und stehe Ihnen für Gespräche gerne zur Verfügung.“

Advertisements
Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Tipps von der Bus-Schule

Heute hatten wir die NVV-Busschule bei uns an der A-L-S, die wie in jedem Jahr den Erstklässlern wichtige Tipps zum richtigen und damit sicheren Busfahren gegeben haben.
Da diese Hinweise aber für alle interessant und wichtig sind, hier eine kurze Zusammenfassung:
– An der Bushaltestelle immer einen Abstand zum Fahrbahnrand lassen! Die Busse kommen mit der „Schnauze“ ziemlich weit auf den Bürgersteig!
– Beim Einsteigen eine Reihe bilden! „Propfen“ beim Einstieg nerven, sind gefährlich und dauern länger…
– Im Bus den Schulranzen immer absetzen und vor sich auf den Boden stellen!
– Sofern freie Sitzplätze vorhanden sind, diese unbedingt nutzen! Falls man nur einen Stehplatz erhält: Durchgängig gut festhalten!
– Erst aufstehen, wenn der Bus die Haltestelle erreicht hat!

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Stadtführung einmal anders

Im Rahmen des Sachunterricht-Themas „Bad Hersfeld“ haben die Klassen 4a und 4b eine Stadtführung durchgeführt. Stadtführer waren diesmal die Kinder selbst, die kleine Vorträge vorbereitet hatten, in denen sie ihren Mitschülerinnen und -mitschülern alle wichtigen Informationen zu Denkmälern und geschichtsträchtigen Bauwerken weitergaben.
Durch diese spannenden Beiträge und den interessanten Museumsbesuch sind die Kinder nun zu richtigen Bad Hersfeld-Experten geworden! 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sport auf Rollern

Für den Sportunterricht der vierten Klassen hat sich die Sportlehrerin Tanja Lauber etwas ganz Besonderes überlegt:
Die Schülerinnen und Schüler brachten ihre eigenen Roller mit an die Schule. Auf dem Schulhof entstand ein Parcours, auf dem vier verschiedene Arten des Bremsens und natürliche unterschiedlichste Fahrübungen in der Praxis erprobt wurden. Neben einer Menge Spaß hatten die Kinder so die Gelegenheit, ihr Gleichgewicht zu schulen und wichtige Erfahrungen zu machen, die ihnen auch für den in wenigen Monaten anstehenden Fahrradunterricht dienlich sein können.
Übrigens: Die Wippe hat unser Hausmeister Dirk Henkel extra für das Projekt gebaut. Danke dafür! 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wandertag der zweiten Klassen

Auch die Klassen 2a und 2b mit ihren Klassenlehrerinnen Edda Ruch und Julika Stockhardt nutzten heute noch einmal das gute Wetter für eine Wanderung auf den Johannesberg.

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Mit den Paten auf dem Solzi-Kinderweg

Heute trafen sich die Viertklässler mit ihren Patenkindern aus der ersten Klasse zu einer gemeinsamen Wanderung auf dem Solzi-Kinderweg. Bei schönem Wetter und entspannter Atmosphäre konnten alle Stationen auf dem sehr kurzweiligen Weg gemeinsam ausprobiert werden. Highlight war mal wieder das Überqueren der Solz auf den Trittsteinen, das in diesem Jahr fast ohne unfreiwillige Landungen im Wasser abging… 😉

 

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Verantwortung füreinander übernehmen

Heute haben die Erstklässler ihre Paten aus den vierten Klassen kennengelernt und gemeinsam mit ihnen eine Schulrallye durchgeführt, bei der sie alle wichtigen Räume der Schule kennengelernt haben und unterschiedliche Arbeitsaufträge ausführen mussten.
Die Viertklässler erwiesen sich als großartige Erklärer und nahmen ihre Verantwortung für die Schulanfänger sehr ernst. So soll Schule sein! 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hallo, Klasse 1!

Nachdem sich gestern alles um die Einschulungsfeier und die Zuckertüte drehte, hatten die Erstklässler heute ihren ersten „richtigen“ Schultag. Da galt es vor allem, die beiden Klassenräume genauer zu inspizieren, Materialien auszuprobieren und neue Kontakte zu knüpfen. An verschiedenen Stationen wurden Formen gebogen, gesteckt, in Sand gezeichnet oder an einer Gliederfigur nachgebildet. Die Stempel und Folienkarten konnten ausprobiert werden; mit Sortierübungen wurde die Feinmotorik geschult. Die Kinder hatten offensichtlich ihren Spaß… 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Einschulung 2017

Bereits am Vorabend der Einschulung nahm eine Vielzahl der Erstklässler am Einschulungsgottesdienst in der Ev. Kirche in Unterhaun teil, in dem die Kinder von Pfr. Staus, Frau Stein und der Handpuppe Simon gute Wünsche und Gedanken zum Schulanfang auf sehr sympathische Weise erhielten 🙂

Heute hatten 25 Erstklässler ihren ersten Schultag an der A-L-S! Sie wurden bei der Einschulungsfeier im Bürgerhaus von der Schulleiterin Frau Klee begrüßt. Die Kinder aus den zweiten Klassen machten viel Mut mit zwei Liedern und die vielen Eltern, Großeltern, Geschwister und Paten halfen mit, den ersten Schultag zu einem ganz besonderen Tag werden zu lassen.
An einem Büchertisch konnte erster Lesestoff erworben werden, der zunächst von den Schulanfängern, danach aber auch von den anderen Schülerinnen und Schülern in der Bücherei der Schule ausgeliehen werden kann. Durch diese tolle Aktion kamen mehr als 20 Bücher zusammen! Danke fürs Mitmachen! 🙂
Natürlich lernten die Erstklässler auch schon ihren Klassenraum kennen. Auch eine erste Hausaufgabe wurde hochmotiviert von vielen Kindern eingefordert… 😉

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Jetzt kann’s wieder losgehen!

Die Sommerferien gehen zu Ende und an der A-L-S kann am Montag, den 14.08.2017 wieder Leben einkehren!
Schon seit einigen Tagen wuselten die Lehrkräfte in den Räumen umher, um das neue Schuljahr vorzubereiten.
Auch kleinere Baustellen gab es in den Ferien, die nun abgeschlossen werden konnten: Einige Tafeln, die mittlerweile sehr in die Jahre gekommen waren, wurden ausgetauscht; außerdem erhielten ein paar Räume einen neuen Anstrich. Die Außenarbeiten rund um unseren Anbau sind fast fertig, so dass der Bauzaun zeitnah abgebaut werden kann.
Und personell gibt es natürlich die größte Besonderheit:
Seit dem 01. August ist Carolin Klee die neue Schulleiterin an der A-L-S, die diese Tätigkeit zunächst kommissarisch ausführt. Sie hat die letzten Wochen schon genutzt, um sich in die Verwaltung der Schule einzuarbeiten und das Kollegium kennenzulernen. Wir wünschen ihr einen guten Start in Hauneck und hoffen, dass sie sich schnell an der Schule einlebt! 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Großartiger Antwortbrief

In den letzten Wochen vor Beginn der Sommerferien hatte unser Religionslehrer Stefan Kasper im Reliunterricht der beiden vierten Klassen das Buch „Emma oder Die unruhige Zeit“ der Kinderbuchautorin Ursula Fuchs vorgelesen.
In diesem Buch wird auf sehr einfühlsame Weise beschrieben, wie das Mädchen Julia zusammen mit seiner Puppe Emma den zweiten Weltkrieg erlebt. Im Vorwort erfährt man zudem, dass Ursula Fuchs darin eigentlich ihre eigene Geschichte erzählt. Da das letzte Kapitel des Buches mit einem offenem Ende die Leser im Ungewissen lässt, ob die Situation für die Protagonisten positiv ausgeht, ließ es den Viertklässlern keine Ruhe, so dass schnell der Wunsch aufkam, die Autorin zu kontaktieren.
Recherchen ergaben, dass Frau Fuchs mittlerweile 84 Jahre alt sein müsste. Da die Privatanschrift nicht zu ermitteln war, erhielten die Kinder Unterstützung vom Oetinger-Verlag, der einen Brief mit Fragen zur Fortsetzung von Julias Erlebnissen – bzw. den Erlebnissen von Ursula Fuchs – an die Autorin weiterleiteten.
Und nun haben die Schülerinnen und Schüler tatsächlich Antwort erhalten!
In einem vierseitigen, sehr liebevoll geschriebenen Brief erklärt Frau Fuchs, wie es mit ihr und ihrer Familie nach Kriegsende weiterging, und dass eine Kiste mit Kinderbüchern, die sie auf einem Dachboden fand, in der schwierigen Nachkriegszeit ihren größten Schatz darstellte. Zu dem Motiv für das Schreiben des Buches antwortet Ursula Fuchs: „Ich dachte mir, wenn die Kinder wissen, wie schlimm der Krieg ist, werden sie sich umso mehr nach dem Frieden sehnen.“ Und damit bleibt das Buch auch 38 Jahre nach seinem Erscheinen (leider) immer noch genau so aktuell wie am ersten Tag…

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verabschiedung von Frau Schröder

Kurz vor Beginn der Sommerferien fand wieder die traditionelle Vollversammlung der Schulgemeinde der A-L-S im Bürgerhaus in Unterhaun statt. Nicht nur die Viertklässler wurden bei dieser Veranstaltung verabschiedet. Auch unserer Schulleiterin Nicole Schröder, die die Schule über fünfeinhalb Jahre geführt hatte, mussten wir Lebewohl sagen. Sie wird nach den Sommerferien die Schulleitung an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Eschwege übernehmen.
Das Team der A-L-S bedankt sich herzlich…
… für die kompetente Art der Leitung und Organisation,
… für die Offenheit, die immer auch die Belange des Kollegiums, des Fördervereins, der Elternbeiräte oder der Betreuung im Blick hatte,
… für fünfeinhalb Jahre Modernisierung und pädagogischer Entwicklung des Lebens und Lernens an der A-L-S!
ALLES GUTE für den Neustart in Eschwege!

 

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Abschlusswanderung zum Stoppelsberg

Die letzte Schulwoche an der Astrid-Lindgren-Schule ist für die Viertklässler angebrochen. Da bot es sich noch einmal an, einen abschließenden gemeinsamen Wandertag mit der Parallelklasse zu unternehmen.
Ziel war der Stoppelsberg. Ab Neukirchen wurde zunächst bis zu den „Langen Steinen“ gewandert, die immer wieder auf besondere Art und Weise beeindrucken.
Danach ging es zur Burgruine Hauneck, die natürlich genauestens unter die Lupe genommen wurde. Von Oberstoppel aus brachte der Linienbus die Viertklässler mit ihren Klassenlehrkräften Tanja Sippel und Stefan Kasper wieder zurück nach Hauneck.

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sommer-Ausflug

Die Klasse 2b nutzte das sommerliche Wetter für einen Ausflug nach Bad Hersfeld. Zunächst wurden die verschiedenen Spielmöglichkeiten im Jahnpark genutzt, bevor es in der City-Galerie zu einer ganz besonderen Aktion ging: Dort gibt es derzeit ein Lego-Mitmach-Projekt, bei dem die Stiftsruine und das Wappen der Stadt nachgebaut werden. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Eisessen im Schatten der Bäume, bevor es zurück nach Unterhaun ging.

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Skipping Hearts

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer von Kind an einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung und gesunder Ernährung pflegt, verringert das Risiko, im Alter am Herzen zu erkranken.
Aufgrund der Initiative unserer Sportlehrerin Tanja Lauber konnte nun auch ein zweistündiger Basis-Kurs im Seilspringen für die Viertklässler der A-L-S stattfinden.
Am Schluss waren die teilnehmenden Kinder in der Lage, den interessierten Eltern und Lehrkräften eine richtige Aufführung mit unterschiedlichsten Seilspring-Tricks zu präsentieren. Das war sehr beeindruckend!

 

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Uns erwarten phantastische Circus-Erlebnisse!

Im Oktober 2017 wird der „Circus Phantasia“ bei uns an der A-L-S sein, um eine Woche lang mit den Kindern Artistik, Jonglage, Zaubertricks, Clownereien und anderes einzuüben. Am Ende der Woche wird es dann zwei Vorführungen geben, bei denen die Kinder die Stars in der Manege sein werden. Das sollten Sie sich dann auch auf gar keinen Fall entgehen lassen! Vor vier Jahren war der Circus schon einmal bei uns an der Schule und manche bekommen immer noch eine Gänsehaut vor Rührung, wenn sie an die emotionalen Momente der damaligen Aufführungen denken! Das war großartig! 🙂
Daher hier schon einmal die wichtigsten Daten, die Sie sich gerne schon mal in den Kalender eintragen können:

Sonntag, 01.10.2017, 09:00 Uhr:
Aufbau des Zeltes auf dem alten Festplatz Unterhaun,
da werden viele Helferinnen und Helfer benötigt!!!

Montag, 02.10.2017, vormittags:
Einteilung der Gruppen, erstes Training

Mittwoch, 04.10.2017, vormittags:
Training in den Gruppen

Donnerstag, 05.10.2017, vormittags:
Training in den Gruppen

Freitag, 06.10.2017, vormittags:
Kostümprobe und Generalprobe

Freitag, 06.10.2017, 17:00 Uhr:
Erste Circus-Vorstellung

Samstag, 07.10.2017, 10:00 Uhr:
Zweite Circus-Vorstellung,
ab ca. 12.20 Uhr, Zeltabbau (Helferinnen und Helfer willkommen!)

ACHTUNG! Eigentlich beginnen am 06.10.2017 die Herbstferien! Trotzdem sind die Kinder noch den ganzen Vormittag zur Generalprobe an der Schule.
Achten Sie bitte auch bei der Urlaubsplanung darauf, dass Sie nicht direkt zu Beginn der Ferien wegfahren wollen! Der Circus wird toller als jeder All-inclusive-Urlaub!

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Glücklicher Gewinner

Heute konnte Paul den ersten Preis des Bücherei-Quiz entgegennehmen: drei Bücher nach Wahl aus unserem großartigen Bücherschatz!
Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn und viel Freude mit den Büchern! 🙂

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Schätzchen in der Bücherei

Zur Einweihung unseres neuen Gebäudes mit Betreuungsraum und Schülerbücherei erhielten wir von der Gemeinde Hauneck durch unseren Bürgermeister Harald Preßmann eine Spende, die zur weiteren Ausstattung der Bücherei verwendet werden sollte.
Mit großem Vergnügen präsentieren wir hier, welch großartige Bücher wir davon anschaffen konnten:
Dabei reicht die Spanne vom poetisch schönen Bilderbuch bis hin zum Sachbuch, das auch noch die meisten Erwachsenen beeindrucken könnte! 🙂
Herzlichen Dank für die Spende! Und an alle Schülerinnen und Schüler gerichtet:
Viel Freude beim Ausleihen der neuen Goldstücke!

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das tapfere Schneiderlein

 

Die Hersfelder Festspiele haben begonnen! Gerade mal einen Tag nach der Premiere besuchten die ersten und zweiten Klassen das diesjährige Familienstück „Das tapfere Schneiderlein“, das sich in seiner Inszenierung nur grob an die Hauptmotive der Grimmschen Märchenvorlage anlehnt und viele aktuelle Bezüge herstellt.
Gespielt wird es in einem zirkusähnlichen Zelt im Stiftsbezirk.

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fotos von der Klassenfahrt

Die Klassen 3a und 3b befinden sich zur Zeit auf Klassenfahrt im Ökologischen Schullandheim in Licherode.
Trotz kurzer Nacht 😉 genießen die Schülerinnen und Schüler das Miteinander und widmen sich mit großer Freude der Wasser-Werkstatt.

 

Veröffentlicht unter Hauneck, Schule | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen